Philosophie

Philosophie
Die Mission
Barrieren zwischen Menschen und Firmen abbauen.
Bewusstsein für die Unterschiede zwischen Kulturen schärfen.
Unterschiede als Vorteil und Arbeitswerkzeug sehen.
Die Vision
Anlaufstelle und Referenz für Mexiko, Lateinamerika und Deutschland zu sein. Die Menschen fern der Heimat bei der interkulturellen Sensibilisierung zu unterstützen.
Die Werte
Verantwortung, Respekt, Nähe und Anpassung an die Bedürfnisse von Kunden.
Zielländer
  • Lateinamerika (allgemeine Sensibilisierung)
  • Mexiko (länderspezifische Sensibilisierung)
  • Deutschland (länderspezifische Sensibilisierung)
Methodologie
Die Techniken und Übungen in meinen Trainings, Beratungen und Workshops basieren auf den modernsten Erkenntnissen der Wissenschaft (kognitiv, affektiv, verhaltensorientiert).

Kognitiv: interkulturelle Kenntnisse
Affektiv: interkulturelle Sensibilisierung
Verhaltensorientiert: interkulturelle Verhandlungskompetenzen

Techniken
  • Auto-Evaluations-Instrumente
  • Fragebögen
  • Austausch von Erfahrungen und Kenntnissen
  • Simulationen, Rollenspiele
  • Fallstudien, Critical Incidents
  • Gruppen Arbeit
  • Visuelle Materialien: Fotos, Web, Videos, Musik, Power Point…
Exklusiv und personalisiert
Jede Gruppe ist genau wie jeder Teilnehmer unterschiedlich. Aus diesem Grund sind meine Leistungen stets individuell ausgearbeitet und personalisiert. Die Struktur wird jeweils mit dem Klienten besprochen und auf seine Bedürfnisse angepasst.
Lernen
Ich bin fest davon überzeugt, dass gutes Lernen auch unterhaltsam und interessant sein muss. Der visuelle Teil meiner Seminare spielt eine besondere Rolle, denn er unterstützt die Teilnehmer in ihrem Lernprozess immens. Kreativität, Interaktivität und eine persönliche Ansprache gehören bei mir zusammen.